Franz-Kroller-Sternwarte Traiskirchen

Ferienspiel der Franz-Kroller-Sternwarte Traiskirchen 2019

 

 

 

 

05.07.2019, 16 Uhr "Weit, weit weg"

 

Die Sonne sieht am Himmel unscheinbar aus, dabei ist sie um ein Tausendfaches größer als die Erde! Man muss wissen, dass sie weit weg ist, nämlich 150.000.000km (150 Millionen Kilometer). Das Licht, obwohl es in einer Sekunde siebenmal um die Erde rasen kann, benötigt für diese Strecke acht Minuten. Bis zu den nächsten Sternen sind es Jahre und zu den nächsten Galaxien sogar Millionen Jahre. Wir wollen die Größenverhältnisse im Weltall veranschaulichen und erläutern, warum ein Blick in den Himmel stets einen Blick in die Vergangenheit bedeutet.

 

- Wie weit ist die Sonne entfernt, wie groß ist sie wirklich?

- Der Mond sieht gleich groß aus wie die Sonne. Welche Strecke mussten Astronauten bei der  Mondlandung wirklich zurücklegen?

- Was ist eigentlich ein Lichtjahr?

- Wann haben Sterne das Licht ausgeschickt, das wir heute sehen können?

 

 

 

09.08.2019, 18 Uhr "Wir bauen ein Fernrohr"

 

Vor über 400 Jahren wurden die ersten Fernrohre gebaut. Seither wurden unzählige, verschiedene Bauformen erfunden, jede hat ihre Vor- und Nachteile. Was aber steckt in einem Fernrohr? Es ist eigentlich gar nicht so viel, der Großteil ist Luft. Die wichtigen Bauteile sind Spiegel und Linsen. Wir zeigen euch, in welchem Verhältnis solche Bauteile angeordnet werden müssen, um ein scharfes Bild zu bekommen und worauf es bei Fernrohren ankommt.

 

Bitte geben Sie bekannt, ob Ihr Kind ein eigenes Fernrohr bauen möchte Die Materialunkosten von ca. EUR 25,- sind vor Ort zu entrichten.

 

- Welche Arten von Fernrohren gibt es, wie funktionieren sie?

- Warum sieht man alles verkehrt herum?

- Welches Zubehör benötigt man?

- Warum ist eine Beobachtung der Sonne gefährlich?

 

 

 

 

Anmeldung

 

Anmeldeschluss: 1 Woche vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin. Die Anmeldung ist erst gültig, wenn Sie von Seiten der Franz-Kroller-Sternwarte eine Bestätigung erhalten haben. Adressieren Sie Ihre Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an

 

 ferienspiel@sternwarte-traiskirchen.org

 

und führen Sie folgende Informationen an:

 

Titel und/oder Datum des gewünschten Termins

Name des Kindes bzw. der Kinder

Alter des Kindes bzw. der Kinder

Ob/wie viele Elternteile dabei sein möchten

Telefonnummer der Eltern, falls ein Kind vorzeitig abgeholt werden möchte

 

Wir weisen darauf hin, dass E-Mail-Übertragung unverschlüsselt und damit nicht sicher ist. Die bekanntgegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Ferienspielorganisation verwendet, in Form einer Tabellendatei gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die Anmeldedaten werden spätestens 14 Tage nach der Veranstaltung gelöscht. Die Besucherzahlen der Veranstaltung werden nach Kategorien (Erwachsene, Kinder) und daher anonymisiert gespeichert.

Die Besucher erklären sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltungen Fotos gemacht werden, die auf der Website der Sternwarte veröffentlicht, sowie zum Druck in Printmedien verwendet werden.

 

 

Absagen

 

Bei Verhinderung freuen wir uns über eine fristgerechte Absage, damit Teilnehmer von der Warteliste die freigewordenen Plätze auffüllen können.

 

 

Veranstaltungsort

 

Alle Veranstaltungen finden auf der Franz-Kroller-Sternwarte statt. Die Sternwarte befindet sich am Dach der Stadtsäle, Hauptplatz 17. Der Aufgang befindet sich an der hinteren Ecke des Gebäudes in der Bräuhausgasse. Den Aufgang finden Sie neben dem Schaukasten der Sternwarte.

Ist der Aufgang behindertengerecht? Leider nein, es handelt sich um 4 Etagen teils enger Stufen.

 

 

Wetter

 

Die Veranstaltungen finden nur dann zum angegebenen Zeitpunkt statt, wenn das Wetter eine Himmelsbeobachtung zulässt, also nicht zu viele Wolken am Himmel sind. Bei Unsicherheit informieren Sie sich bitte an dieser Stelle.

Bei Schlechtwetter muss die Veranstaltung leider gänzlich entfallen.

 

 

Dauer

 

Die Termine dauern ca. 75 Minuten, für Interessierte ist eine spontane Verlängerung möglich.

 

 

Zielgruppe

 

Kinder ab 7 Jahre, jüngere Kinder bitte unbedingt in Begleitung ihrer Eltern

 

 

Teilnehmerzahl

 

Maximal 30 Kinder. Bei größerem Interesse wird eine Warteliste geführt. Eltern können teilnehmen, soweit das Platzangebot es zulässt. Bitte beachten Sie, dass die Plätze nicht zwangsläufig nach Folge der Anmeldung vergeben werden, um möglichst vielen Kindern das Erlebnis Sternwarte zu ermöglichen.

 

 

Unkostenbeitrag

 

Freie Spende erbeten bzw. bei Fernrohrbau ca. EUR 25,-

 

 

Notwendige Ausrüstung

 

Man muss für einen Aufenthalt im Freien gerüstet sein. Also eventuell Jacke für den Abend, Sonnenschutz für den Nachmittag etc. Ansonsten muss nichts mitgebracht werden.

 

 

Toilette

 

Das WC befindet sich im Keller, ein WC-Besuch vor Veranstaltungsbeginn ist für unsere kleinen Gäste empfehlenswert.

 

 

Eltern haften für ihre Kinder!

 

 

Auf Ihr Kommen freut sich das Team der Sternwarte!

© 2019  Sternwarte Traiskirchen

Impressum