Führungen

Aktuelles
Sternwarte
Führungen
Anreise
Chronik
Ausrüstung
Tätigkeiten
Fotos
Links
Home

  Saison für Führungen
ist prinzipiell von September bis Juni. Auch an Feiertagen und in den Weihnachts–, Oster– und Semesterferien sind wir für Sie da. In den Monaten Juli und August ist Sommerpause.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, der Besuch ist für alle Altersklassen möglich (Achtung: Schmaler Stiegenaufgang aufs Dach, kein Lift). Dauer der Führungen: durchschnittlich eine bis eineinhalb Stunden; abhängig von den Wetterbedingungen, Lust und Laune der Gäste sowie Besucherzahl. Eine Voranmeldung zu den Führungen ist nur dann nötig, wenn Sie uns mit mehr als 8 Personen besuchen möchten oder mehr als 20 Minuten nach Führungsbeginn eintreffen werden.
Da das Haus mehrfach genutzt wird kann es passieren, dass einzelne Führungen kurzfristig entfallen (speziell zur Zeit von Narrensitzungen im Februar, Rosenmontag oder größerer Theateraufführungen im November). Wir versuchen solche Unregelmäßigkeiten in unserer Rubrik "Aktuelles" vorher anzukündigen, was aber nicht immer möglich ist. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Eintritt: freie Spende!

Führungen finden auch bei Schlechtwetter statt, Himmelsbeobachtungen sind dann aber leider nicht möglich.


 

  Abendführungen
finden von Jänner bis Juni und September bis Dezember jeden Montag (geändert seit 1.1.2017)) um 20:00 Uhr statt. Auch an Feiertagen und in den Ferien.
Beobachtet wird, was der Abendhimmel gerade zu bieten hat;vom Mond über helle Planeten bis hin zu Nebeln, Sternhaufen und Galaxien. Im Mai und Juni ist teils die Sonne noch über dem Horizont, entsprechend wird Sonnenbeobachtung betrieben.
Natürlich bekommen Sie auch eine allgemeine Einführung in das Geschehen am Himmel, einen Überblick über die Sternbilder und vieles mehr.

Pleiaden

  Sonnenführungen
bieten wir von Jänner bis Juli und September bis Dezember an jedem ersten Sonntag im Monat um 10:30 Uhr an. (Wie oben beschrieben ist bei manchen Abendführungen im Mai und Juni ebenfalls Sonnenbeobachtung möglich!)
"Sieht man am Tag überhaupt etwas?" Und ob! Sehen sie die Sonne von einer unbekannten Seite: Sonnenflecken und Protuberanzen ganz nah. Auch der Mond ist sehr gut sichtbar, wenn er sich am Taghimmel aufhält. Mit ein wenig Glück kann man vielleicht sogar einen Planeten entdecken.

Sonnenflecken


  Führungen zu anderen Terminen
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie zu einem anderen Termin (ganzjährig nach Vereinbarung möglich) eine Führung wünschen. Diese Möglichkeit ist vor allem für Gruppen gedacht, um unnötige Wartezeiten während der regulären Führungen zu vermeiden. Aber auch Kleingruppen (ab 4 Personen) können davon Gebrauch machen.

 


  Termine zu besonderen Ereignissen
Werden rechtzeitig in der Rubrik Aktuelles angekündigt.