Tätigkeiten

Aktuelles
Sternwarte
Führungen
Anreise
Chronik
Ausrüstung
Tätigkeiten
Fotos
Links
Home

Die Franz Kroller– Sternwarte ist die erste und älteste Volkssternwarte Niederösterreichs. Sie wird von einer Arbeitsgemeinschaft ehrenamtlicher Mitarbeiter betreut. Wie der Name schon sagt, ist unsere Sternwarte eine Volkssternwarte – jeder ist eingeladen zu den kostenlosen Führungen zu kommen, einen Blick durch die Teleskope zu werfen und Fragen zu stellen. Wir haben auch eine kleine Bibliothek, die unseren Besuchern zur Verfügung steht. Neben dem normalen Führungsbetrieb finden bei besonderen Ereignissen, wie z.B. einer Mondfinsternis, Sonderführungen statt.

Das Hauptaugenmerk liegt selbstverständlich auf der Himmelsbeobachtung. Daneben gehört natürlich auch die Öffentlichkeitsarbeit, die regelmäßige Aktualisierung der Homepage, das Verfassen von Artikeln für diverse Druckmedien sowie die Instandhaltung der Sternwarte zu unseren Aufgaben.

Der Führungsbetrieb

Während der Führungen bietet die Sternwarte den Besuchern einen Überblick des Himmels. Es werden die im Jahreslauf wechselnden Sternbilder erläutert, auf spezielle Ereignisse und Konstellationen hingewiesen sowie Fragen der Besucher beantwortet. Natürlich hat jeder die Möglichkeit, durch unsere Teleskope den Himmel zu beobachten und hierbei solch anmutige Objekte wie zum Beispiel Kugelsternhaufen oder planetarische Nebel zu sehen. All dies selbstverständlich auf einem Niveau, das den Vorkenntnissen der Besucher entspricht.

Außerhalb der regelmäßigen Führungen sind auch Führungen nach Vereinbarung möglich. So sind unter anderem immer wieder Schulklassen und Vereine bei uns zu Besuch.

Zu speziellen Anlässen werden vorangekündigte Sonderführungen mit Rahmenprogramm durchgeführt (zum Beispiel bei Mondfinsternissen). Als Beispiel wurde von den Mitarbeitern der Sternwarte im Jahre 1999 eine Busfahrt in die Totalitätszone der Sonnenfinsternis organisiert, welche ein voller Erfolg war.

Bibliothek

Die Sternwarte besitzt eine Sammlung von Literatur, die entliehen werden kann. Dieser Service wird vor allem von Schülern und Studenten in Anspruch genommen, wenn es darum geht, Fachbereichsarbeiten oder Referate zu schreiben.

Vorträge

In unregelmäßigen Abständen finden Vorträge, meist durch einen Gastredner, statt. Die Themen stammen aus dem Bereich der Himmelsphänomene, der Himmelserforschung sowie aus der mit der Astronomie verbundenen Physik.

Teilnahme an Veranstaltungen

Die Sternwarte nimmt an Ausstellungen und österreichweiten Veranstaltungen teil, wie etwa der ScienceWeek@Austria oder dem Österreichischen Astronomietag.
Einige Jahre nahm die Sternwarte regelmäßig an der sogenannten "Sommerakademie" teil. Dies ist ein Bildungsprogramm für Jugendliche aus ganz Niederösterreich, das zu Beginn der Sommerferien stattfindet.

 

Für ihre Arbeiten wurde die Sternwarte im Jahre 1994 mit dem Traiskirchner Kulturpreis ausgezeichnet.